Herzlich Willkommen auf der Internetseite der

SWiMH gGmbH

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Mülheimer Schwimmbäder,

der örtlichen Presse konnten Sie entnehmen, dass ich als Geschäftsführer der SWiMH gGmbH einen offenen Brief an den Herrn Oberbürgermeister zur Situation der Schwimmbäder in Mülheim an der Ruhr geschrieben habe. Die Presse hat diesen bis zum heutigen Tage nicht veröffentlicht bzw. nur Zitate verwendet.

Diesen Brief stelle ich jedem Interesserierten Besucher hier nun zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

A. Wildoer

Geschäftsführer

 

 

Offener Brief zum Bürgerentscheid zur Sanierung der Volkshochschule

 

Liebe Mülheimerinnen und Mülheimer,

im Rahmen des anstehenden Bürgerentscheids zur Sanierung der Volkshochschule möchten wir, die Schwimm- und Wassersport gGmbH, darauf aufmerksam machen, wie dramatisch die Bädersituation in Mülheim ist.

Ein positiver Ausgang des Bürgerentscheides zur direkten Komplettsanierung der VHS behindert auch die dringend notwendige Neubaumaßnahme des Friedrich-Wennmann-Bades und weitere Reparaturen der anderen Schwimmbäder.

Seit der Betriebsübernahme des Hallenbades Süd, des Hallenbades Nord sowie des Lehrschwimmbeckens an der Rembergschule im Jahr 2013 setzen sich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Erhalt der o.g. städtischen Einrichtungen ein. Eine enge Zusammenarbeit zwischen allen Schwimmvereinen und dem Mülheimer SportService, sehr kurzen Entscheidungswegen und ein freundliches Miteinander sind nur einige markante Punkte der SWiMH. Dieses Modell konnten  wir mittlerweile auch über die Landesgrenzen von NRW bekannt machen und andere Kommunen sind bereits dem Beispiel Mülheims für ihre Schwimmbäder gefolgt.

Seit dem 01.01.2019 wurde nach einem EU-weiten Vergabeverfahren auch die Betriebsführung für das Friedrich-Wennmann-Bad an die SWiMH gGmbH übertragen. Hier wurden 18 Arbeitsplätze und ein Ausbildungsplatz neu geschaffen.

 

Bereits seit  Dezember 2016 durfte ich  den Mülheimer SportService im Friedrich Wennmann unterstützen. Aufgrund der Bausubstanz werden sich zukünftige Schließungen des Bades nicht vermeiden lassen.

 

Im Rahmen der Etatberatungen 2016 hat der Rat der Stadt Mülheim erfreulicherweise den Ersatzneubau des Friedrich-Wennmann-Bades am Standort in Heißen beschlossen. Die Fertigstellung des Neubaus wurde für 2023 vorgesehen. Durch Änderungen im Investitionsprogramm des  Immobilienservice wurde dieser Termin allerdings schon um ein Jahr nach hinten verschoben.

 

Wenn bei einem positiven Ausgang des Bürgerentscheids zur Sanierung der Volkshochschule der Neubau des Hallenbades nochmals verschoben würde, ist fraglich, wie lange der Betrieb des bestehenden Bades aufrecht gehalten werden kann.

 

Die Schließung des Friedrich-Wennmann-Bades wäre vermutlich vor der Fertigstellung des Neubaus unvermeidbar, sodass  ich kurz auf diese Situation eingehen möchte:

 

Die durch die SWiMH gGmbH betriebenen „Alt-Hallenbäder“ sind bereits an der Belastungsgrenze angekommen. Von morgens um 6:00 Uhr bis abends 22:30 Uhr sind die Hallenbäder wie folgt belegt

 

  23,0 Stunden Öffentlichkeitsschwimmen

110,0 Stunden Schulschwimmen

147,0 Stunden Vereinssport                                                    

 

Auch an diesen drei Gebäuden nagt der Zahn der Zeit, sind Investitionen mittelfristig unumgänglich.

 

 

 

Im Friedrich-Wennmann-Bad fallen

 

93,0 Stunden Öffentlichkeitschwimmen

20,0 Stunden Schulschwimmen und

  3,0 Stunden Vereinssport an.

 

Diese 116,0 Stunden können in den anderen Bädern nicht aufgefangen werden.

 

Wir appellieren an die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt:

 

Eine Schließung des Friedrich-Wennmann-Bades ohne die Eröffnung eines Neubaus hätte eklatante Folgen für den Mülheimer Schwimm- und Wassersport!!!

 

Wartezeiten für Schwimmkurse sind bei vielen Vereinen mittlerweile so lang, dass auf einen Schwimmkurs mindestens 1 Jahr gewartet werden muss. Bei noch weniger Wasserfläche würden sich diese Wartezeiten immens verlängern.

 

Dies kann nicht im Interesse der Mülheimerinnen und Mülheimer sein - Schwimmen lernen ist lebenswichtig!

 

Im Friedrich-Wennmann-Bad stehen 19 Arbeitsplätze auf dem Spiel. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter würden bei einer anstehenden Schließung des Friedrich-Wennmann-Bades ihren Arbeitsplatz verlieren!

 

Abschließend geben wir zu bedenken, dass es in Mülheim eine funktionierende Volkshochschule an der Aktienstraße gibt, die der Stadt - laut Pressebericht der NRZ  vom 24.08.2019 - gegenüber der Sanierung und dem Weiterbetrieb der alten VHS jährlich 120.000 € einspart. Durch die SWiMH gGmbH spart die Stadt seit 2013 jährlich 209.000 € ein. Hinzu kommen weitere hohe Einsparungen durch unsere Betriebsführung des Friedrich-Wennmann-Bades.

 

Wir brauchen in Mülheim an der Ruhr dringend funktionierende Schwimmbäder mehr denn je:

 

noch ist das Kind, das bereits in den Brunnen gefallen ist, nicht ertrunken.

 

Im Namen von 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie monatlich 30.000 Schwimmbadbesuchern in Mülheim an der Ruhr.

 

 

Hochachtungsvoll

 

 

 

Andreas Wildoer

Geschäftsführer

SWiMH gGmbH

 

 

 Aktuelle Informationen zum Hallenbad Süd

 

 Freitags abends ab 18:00 Uhr ist das Sportschwimmbecken im Hallenbad Süd auf 3 Schwimmbahnen für den Vereinssport reserviert. Ihnen stehen drei weitere Schwimmbahnen und das Lehrschwimmbecken zur Verfügung bis zum Ende der Nutzungszeit.

 

Aktuelle Informationen zum Friedrich-Wennmann-Bad

Am 03.10.2019 ist das Friedrich Wennmann Bad geschlossen.

Das Hallenbad Süd hatvon 08:00 Uhr bis 15:00 uhr geöffnet.


 

 Impressum:

SWiMH gGmbH

Schwimm und Wassersport in Mülheim an der Ruhr

An den Sportstätten 2

45468 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208-82868222

Fax: 0208-62035505

Email: info@swimh.de

Geschäftsführer: Andreas Wildoer

letzte Akualisierung: 10.09.2019

 

Datenerfassung auf der Website der SWiMH gGmbH

Wer ist verantwortlich für die Erfassung ihrer Daten auf dieser Website?

Die Datenverabeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber (www.strato.de). Dessen Kontaktdaten erhalten sie auf deren Website.

Wie werden ihre Daten erfasst?

Ihre Daten können wir ausschließlich über ihren Kontakt erheben im Rahmen einer E-Mail an info@swimh.de.

Weitere Daten die der Websitenbetreiber erfasst sind vor allem technische Daten (Internetbrowsewr, Betriebssystem und Uhrzeit des Seitenaufrufs). Diese Datenerfassung erfolgt automatisch durch den Websitenbetreiber.

Wofür verwenden wir ihre Daten?

Einen Teil ihrer Daten nutzen wir, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere anonyme Daten können zur Analyse des Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich der Ntzung Ihrer Daten?

Sie können jederzeit eine Auskunft erhalten über Herkunft, Empfänger und Zweck der von Ihnen gesandten personenbezogenen Daten erhalten. Ebenfalls haben Sie das Recht, die Berichtigung , Löscuhung oder Sperrung dieser Daten zu verlangen. Dieses Recht ist für Sie unentgeltlich. Hierzu können Sie sich, auch zu weiteren Fragen zum Thema Schutz ihrer Daten, an die im Impressum genannte Adresse wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf Verhalten statistisch ausgewertet werden. Dies geschieht vor allen mit Cookies und mit sogenannten Analysprogrammen. Die Analyse ihres Surf Verhaltens erfolgt anonym; ihr Surf Verhalten kann nicht auf Sie zurückverfolgt werden. Sie haben die Möglichkeit durch die Nutzung bestimmter Tools die Ananlyse zu unterbinden. 

D a t e n s c h u t z e r k l ä r u n g 

 Als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten, die Sie uns übersenden behandeln wir vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.Wenn Sie unsere Website besuchen, werden über den Websitenbetreiber anonyme Daten gespeichert. Diese Daten können u.a. die Nutzung ihres Internetbrowers, ihr genutzes Betriebssystem, sowie die Uhrzeit ihres Seitenaufrufs sein.Wenn Sie per Mail mit uns in Kontakt treten, wird uns ihre E-Mail Adresse, sowie der Inhalt der von Ihnen verfassten E-Mail an uns angezeigt.Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz ihrer Daten vor dem Zugriff dritter Personen ist nicht möglich.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverabeitung ist:

SWiMH gGmbH

Schwimm- und Wassersport in Mülheim an der Ruhr gGmbH

An den Sportstätten 2

45468 Mülheim an der Ruhr

Alleinvertetungsberechtigt durch den Geschäftsführer

Andreas Wildoer

 

Telefon 0208/828 68 222

Fax: 0208/620 355 05

E-Mail: info@swimh.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung vpn personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail Adresse, o.ä.) entscheidet.

SSL- bzw. TLS Verschlüsselung 

Aus Sichergründen nutzen wir beim Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, zum Beispiel beim E-Mail Kontakt, die Sie an uns senden, eine SSL bzw. TLS Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Brwoers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloßsymbol in ihrer Browserzeile. Wenn die SSL bzw. TLS Verschlüsselung akitiviert ist, können Dten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sperrung, Löschung, Auskunft

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und Zweck der Datenverarbeitung und ggfls. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die im Imperessum angebene Adresse wenden.

Daterfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind keine Textdateien, dioe auf ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.Die meisten der von uns verwendeten Cookies sond sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende ihres Beuschs automatisch durch den Websitenbetrieber gelöscht. Andere CDookies bleiben auf ihrem Endgeröt gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, ihren Browser beim nächstenBeusch wiederzuerkennen. Sie können ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers akitvieren. Bei der Deaktivierung der Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.Cookies, die zur Durchfphrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstsellung bestimmter, von Ihnen gewünschten Funktionen (Z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit DSGVO gespeichert. Der Websitenbetreiber hat ein berechtiggtes INteresse an der Seicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und ooptmiereten Bereitstellung seiner Dienste. Sowiet Cookies gespeichert werden, werden diese  in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. 

Grundlage für die Datenverabeitung ist der Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zzur Erfüllung eines vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.